Stempelmusik ABC

 Embossen

Embossen kommt vom englischen Wort für geprägt oder auch erhaben.
Es gibt zwei Formen von Embossing

Zum einen kann man mit sogenannten Prägefoldern embossen, also dem Papier eine Struktur geben. Diese Prägefolder können mit einer Prägemaschine, wie der BigShot verarbeitet oder mit einem Prägestift von Hand durchgedrückt werden.


Die andere Form des Embossens ist, gestempelten Motiven mit Hilfe von Embossingpulver eine erhabene Struktur zu verleihen. Dazu wird das Motiv zunächst mit VersaMark Tinte (einer speziellen Tinte, die nicht so schnell trocknet) gestempelt. Anschließend wird das Embossingpulver auf dem Stempelabdruck verteilt und überschüssiges Pulver abgeschüttelt.
Das Pulver wird nun mit einem Heißluftfön erhizt und zu einer glatten Fläche verschmolzen.Daher heißt es auch Heiß-Embossen oder Heat-Embossing.



Embossing Buddy
Der Embossing Buddy ist ein Werkzeug, das beim Heiß-Embossen sehr hilfreich ist. Vor dem Stempeln mit Versamark Tinte fährt man mit dem Buddy mehrfach über das Papier und entfernt damit Verschmutzungen und verhindert das statische Anhaften von Embossingpulver am Papier. Der Embosste Abrduck wird dadurch wesentlich sauberer.

Scrapbooking

Scrapbooking ist eine Form des Foto-Alben-Gestaltens.
Anders als bei normalen Fotoalben, werden aber meist nur wenige, oder sogar nur ein besonders schönes Foto verwendet. Auf einer Seite wird dieses Foto dann zusammen mit kleinen Texten, Verzierungen und evtl. besonderen Erinnerungen (z.B. Eintrittskarten) schön gestaltet.

Das Wort Scrapbooking kommt vom Englischen "Scrap", was Schnippsel oder Papierstückchen bedeutet. Einzelne Stücke werden als Schnipsel der Lebensgeschichte gesammelt und eingeklebt.

Scrapbooking gibt es mittlerweile auch in digitaler Form. Hierzu eignet sich auch super das Programm My Digital Studio von Stampin Up!

Immer beliebter wird auch Projekt Life, bei dem Fotos und Dekorationen zeitsparend in Klarsichthüllen gesteckt werden. Auch hierzu gibt es von Stampin Up! schon eine ganze Menge Zubehör.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen